Wir wurden am Dienstag (18.11.) über eine positive Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus in der Klassenstufe 5 in Kenntnis gesetzt.

In Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt wurde zunächst für acht Schülerinnen und Schüler der Klassen 5/2 und 5/3 häusliche Quarantäne angeordnet.

Aufgrund der aktuellen Entwicklung wurde durch das zuständige Gesundheitsamt ab dem 19.11.2020 für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5/3 häusliche Quarantäne zunächst bis zum 27.11.2020 angeordnet.

Zur Minimierung der Kontakte innerhalb der Schülerschaft gelten ab Mittwoch neue Regelungen, über die alle Schülerinnen und Schüler in der ersten Unterrichtsstunde belehrt werden. Diese umfassen im Wesentlichen:

  • Der Unterricht für die 5. und 6. Klassen findet ausschließlich im A-Gebäude statt.
  • Der Besuch der Mensa ist den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klassen nur in der Mittagspause von 12:00 Uhr bis 12:20 Uhr oder nach 13:05 Uhr gestattet.
  • Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen halten sich in der Hofpause nur noch hinter dem Gebäude A bis Eingang Mensa auf.
  • Die Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 halten sich in der Hofpause nur noch hinter dem Gebäude B bis Eingang Mensa auf.
  • Der Besuch der Mensa ist den Schülerinnen und Schülern ab Klassenstufe 7 in der Mittagspause von 12:00 Uhr bis 12:20 Uhr nicht gestattet.

 

 


Nachdem im vergangenen Schuljahr verschiedene Wettbewerbe coronabedingt nicht stattfinden konnten, war es am 07.10.2020 endlich soweit, dass sich Schülerinnen und Schüler in ihrem Wissen und logischem Denken messen konnten.

Insgesamt 52 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 12 stellten sich der Herausforderung der 1. Stufe der diesjährigen Mathematik-Olympiade. Die Mathematiker und Mathematikerinnen der Klassenstufen sechs und sieben hatten bis 11 Uhr Zeit, um die kniffligen Aufgaben zu lösen. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen acht bis zwölf konnten sogar bis 13 Uhr zeigen, wie fit sie im Rechnen, Zeichnen, Knobeln und Konstruieren sind.

Wir freuen uns darüber, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler für diese Möglichkeit entschieden, ihr Wissen unter Beweis zu stellen und drücken allen die Daumen, die zweite Stufe der Mathematikolympiade, welche am 11.11.2020 stattfindet, zu erreichen.

 

 

 

Der Europatag am Henfling-Gymnasium

Mit Abstand und gut gelüftet trafen sich am 11.11.2020 24 junge Mathematiker des Henfling- Gymnasiums Meiningen zur 2. Stufe der 60.Mathematikolympiade. Sie gaben ihr Bestes und strengten sich auch unter wenig günstigen Bedingungen an.

Die jungen Rechenkünstler versuchten sich mit Hilfe der Gesetze der Logik in die Abläufe der Nachmittagssprechstunde einer Tierarztpraxis reinzufinden, Gemische aus Methanol und Wasser nach exakten Vorgaben theoretisch zu verbinden oder einfach aussehende Wurzelungleichungen zu bestimmen, deren Teufel bekanntlich im Detail liegt.

Wir drückten allen fest die Daumen und sind gespannt auf die Ergebnisse unserer Mathegenies.