Hitzeplan am Henfling-Gymnasium

 

Nach Bekanntgabe durch die Schulleitung tritt der folgende Hitzeplan in Kraft:

 

Stunde

Normal

Hitzeplan

1

7:30 - 8:15

7:30 - 8:00

2

8:25 - 09:55

8:10 - 9:10

3

4

10:20 - 11:05

9:30 - 10:00

5

11:15 - 12:00

10:10 - 10:40

6

12:10 - 12:55

12:20 - 13:05

10:50 - 11:20

11:45 Uhr Stadtlinie

Mittagessen Klassen 5 und 6

7

13:30 - 14:15

11:40 - 12:10

12:20 Uhr Stadtlinie

8

14:20 - 15:05

12:20 - 12:50

Schulbusse

Mittagessen ab Klasse 7

 

 

 

BMM Logo
Wir, die diesjährigen 12er, blicken alle stolz auf das vergangene Wochenende zurück, denn wir haben die Berufsmesse Meiningen 2017 auf die Beine gestellt.

Am Freitag, dem 20.10.2017, wurde es dann langsam für uns alle ernst. Fragen wie ,, Hat sich die einjährige Arbeit gelohnt?“, ,, Kommen alle Unternehmen?“ und ,,Werden genug Besucher da sein?“, sind bestimmt jedem durch den Kopf gegangen. Rückblickend können wir die Fragen alle mit ,,Ja“ beantworten. Um 15 Uhr versammelte sich die ganze 12. Jahrgangsstufe in der großen Lokhalle des Dampflokwerkes Meiningen und nach und nach fuhren die Laster der Feuerwehr,

Transporter und einige private Fahrzeuge der Schüler in die Halle, um die Tische, Stühle, die Anlage und die Bühne abzuladen. All’ dies wurde schnell aufgebaut, sodass wir ab 17 Uhr schon die ersten Unternehmen empfangen konnten. Der Aufbau der Stände derer erfolgte reibungslos und die Aussteller waren bereit jetzt schon von der Halle des Dampflokwerkes begeistert.

Nachdem die letzten Vorbereitungen für den kommenden Tag, dem Messetag, abgeschlossen waren, schlossen die Letzten die Halle um 21 Uhr ab.

Am folgenden Tag, auf den wir alle schon ein Jahr hinarbeiten, klingelte der Wecker bei vielen zwischen 5 und 6 Uhr. Ab um 7 begrüßten dann ca. 60 motivierte Schüler die Unternehmen. Der Aufbau verlief auch hier perfekt, sodass die Messe pünktlich um 10 Uhr mit einem Glockenschlag, welcher im Dampflokwerk das Zeichen für den Beginn der Arbeit ist, begann.

Fünf Stunden lang konnten sich die Besucher nun den zahlreichen Angeboten widmen, Bewerbertrainings mit der Agentur für Arbeit und dem Helios Klinikum durchführen, an den Gesprächsrunden der Universität Halle teilnehmen und sich an unserem vielfältigem Verpflegungsangebot bedienen. Es wurden einige Unternehmenskontakte geknüpft und auch die Anwesenden Fachhochschulen, Universitäten und berufsbildenden Schulen erweckten das Interesse Vieler.

Insgesamt können wir sagen, dass die Berufsmesse Meiningen 2017 ein voller Erfolg war. Wir sind sehr froh, dass wir durch das Ausfallen der Multihalle als Veranstaltungsort, das Dampflokwerk nutzen konnten. Denn dessen einmaliges Flair, sagte sowohl Besuchern, Ausstellern als auch uns mehr zu und die Berufsmesse 2017 bekam dadurch frischen Wind.

 

 

 

 

 

 

Am vergangenen Mittwoch stand der 8. Tag des Mädchenfußballs in Suhl mit 1elf Mannschaften an. Unsere beiden Mannschaften bestehend aus Vereinsspielerinnen und Mädels aus der Mädchenfußball-AG, geleitet von Herr Herbst, bildeten das Team. Die erste Mannschaft gewannen all ihre Gruppenspiele gegen starke Gegner wie das EVG, RS Steinbach-Hallenberg und RS Kiliansberg (je 1:0) und gegen Fr.-König Gymnasium Suhl sowie gegen Heinrich-Ehrhardt-Gymnasium (je 5:0).  Im Finale schlug man dann das Gymnasium aus Hildburghausen mit 3:0 und konnte somit den Pokal nach der Niederlage im Elfmeterschießen vergangenes Jahr wieder erringen.


Unsere zweite Vertretung kam schwierig in das Turnier und verlor die ersten beiden Spiele gegen das Gymnasium Hildburghausen und die RS Pulverrasen. Die letzten beiden Spiele verliefen dann besser mit einem 0:0 gegen das Heinrich-Erhardt Gymnasium II und zum Abschluss ein verdienter 2:0 Sieg gegen die RS Paul-Greifzu. Somit kam man auf Platz drei in der Gruppe, verlor allerdings im Strafstoßschießen gegen das EVG und kam letztlich auf Platz sechs.


Weiterhin stellten wir mit Luisa Müller die Torschützenkönigen des Turniers mit 12 Treffern in sechs Spielen.

Ein Dank geht an die Organisatoren sowie den Betreuer Frederik Trebing und Enrico Schmidt und an die Disziplin der Mädchen. Nächstes Jahr heißt es dann: Titelverteidigung!

 

 

 

 

Am kommenden Samstag machen wir den Titel „Tag der offenen Tür“ zum Programm und öffnen ab 9:30 Uhr unsere Türen für interessierte Viertklässler und ihre Eltern. Sie können bei uns schnuppern und lernen, Schulleben und Elternarbeit live erleben.

Die Unterrichtsstunden eines Vormittages der Klassen 5 werden etwas verkürzt und die Klassen geteilt, damit in den Räumen auch genügend Platz für unsere Gäste, ist. Daneben gibt es weitere Angebote, wie Probeunterricht für unsere zukünftigen Henflingianer, offene Beratungen, Experimente oder Fachgespräche. Für sportlich Interessierte stehen auch Aktivitäten in der Turnhalle auf dem Plan. Bitte Turnschuhe mitbringen! Hier finden Sie eine Übersicht aller Angebote an diesem Tag.

Wie in den Jahren zuvor wird während des gesamten Vormittags auch für Essen und Trinken gesorgt sein. Hierzu erwarten Vertreter des Fördervereins des Henfling-Gymnasiums in der Mensa unsere Gäste mit kleinen Leckerbissen.

Wir hoffen, Sie sind neugierig geworden und kommen herein durch unsere geöffneten Türen.